"Globaler Klimastreik Oldenburg"

"Freitag, 24. September 2021 um 12 Uhr Pferdemarkt"

"In Oldenburg wird es am 24.09. eine große Laufdemo, welche um 12 Uhr am Pferdemarkt startet, sowie folgende Zubringerdemos geben:

11.30 Uhr – Neues Gymnasium Oldenburg, Laufdemo

12 Uhr – IGS Flötenteich, Raddemo

11.30 Uhr – Universität Oldenburg, Campus Haarentor A14, Raddemo

10.45 Uhr – Osternburg, Wunderburgpark

Schließt auch Ihr euch uns an! Wir freuen uns auf einen tollen Streik mit euch!"

Siehe https://www.facebook.com/ und https://www.fridaysforfuture-oldenburg.de/globaler-klimastreik/

 

"Streitlust oder Verrohung des politischen Diskurses?"

"... in der letzten Zeit lässt sich eine zunehmende Verrohung der Sprache feststellen. Hasstiraden und Verunglimpfung befeuern durch gezielte Falschmeldungen und Gerüchte spitzen die politischen Auseinandersetzungen zu. Prof. Dr. Olaf Jandura untersucht mit Blick auf den aktuellen Wahlkampf die Verrohung des politischen Diskurses und setzt sich damit auseinander, was es bedeutet, wenn der politische Streit verweigert wird, Gegenpositionen kriminalisiert werden und dem 'Gegner' von vornherein böse Absichten unterstellt werden. Außerdem fragt er nach den Folgen für unsere Streitkultur, wenn in den Sozialen Medien immer nur 'Gleichgesinnte' miteinander diskutieren, statt in der politischen Öffentlichkeit zum politischen Diskurs beizutragen. Kosten: 5 ,- / Studierende frei ... Anmeldeschluss: Freitag, 10. September 2021"

Freitag, 24. September, 19.30 Uhr, FORUM der Graf-Anton-Günther-Schule, Schleusenstraße 4

Mehr unter https://www.akademie-oldenburg.de/

 

„Faire Woche 2021 in OL 10.-30.9.“

„Wir sind dabei – als Aktionspartner von Oldenburg handelt fair beim bunten Programm zur Fairen Woche in Oldenburg. Alle Infos unter www.oldenburg-handelt-fair.de“

Siehe https://www.özo.de/faire-woche-2021/

 

„Klappstuhltage“

24. September 2021 bis 25. September 2021 KLAPP À LA PAPP Bäkeplacken (Wechloy) ….“

Mehr unter https://www.klappstuhltage.de/programm/

 

„Wald – Wiesen – Wasser Radtour“

„Über Stock und Stein (Asphalt- und Feldwege), an Gewässern und Wiesen vorbei, informieren Inge (Micha-Initiative Oldenburg) und Doris (Maas Natur) auf einer gemütlichen Radtour über ihre Stadtteile Bloherfelde und Eversten. Thematisch geht es hier um das SDG 14 Leben unter Wasser und SDG 15 Leben an Land….Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0151 2634 3669“

25. September, Treffpunkt: Marktplatz Bloherfelde, Beginn: 15:30 Uhr, Dauer: ca. 2,5 h

Mehr unter https://oldenburg-handelt-fair.de/aktuelles/

 

„Der goldene Psalter - #1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

„Konzert der jüdischen Gemeinde zu Oldenburg zum Abschluss des Tages der offenen Tür während der Laubhüttenfest-Woche. Mit: Ensembles „Concerto Foscari“. Mit dem Programm wird der Reichtum der Tehillim (Das Buch der Psalter) gefeiert, die von allen abrahamitischen Religionen gesungen und gebetet werden. Der Focus wird auf dem Goldenen Zeitalter der Niederlande liegen, wo sich eine einzigartige musikalische Stilistik entwickelt hat...“

Sonntag, 26.9., 17 Uhr, Forumskirche St. Peter

Mehr unter https://www.forum-st-peter.de/

 

Film und Gespräch im cine k: „Make the world a better place“

„Wenn das eigene Einkommen trotz harter Arbeit kaum ausreicht oder wenn der Kaffeeanbau durch den Klimawandel nach Generationen mühevoller Arbeit auf der Kippe steht, spüren die Arbeiter*innen die Härte des Machtungleichgewichts globalen Handel. Dabei hat sich die Weltgemeinschaft im Jahr 2015 auf 17 globale Nachhaltigkeitsziele geeinigt, um die Welt gerechter zu gestalten. Wie geht es benachteiligten Menschen im Globalen Süden fünf Jahre später? … Im Anschluss wollen wir mit Oldenburger Gästen und dem Publikum diskutieren: An welchen Punkten gilt es anzusetzen, um Oldenburg zu fairwandeln? ...“

Dienstag, 28. September, 19:30 Uhr, Cine k

Mehr unter https://oldenburg-handelt-fair.de/aktuelles/

 

„Digitale Selbstbehauptung für Mädchen*“

Referentin: Annika Dühnen, Projektleiterin im Mädchenhaus Oldenburg e.V. und Gesundheitsmanagerin und Sportwissenschaftlerin Jugendliche sehen auf ihren Smartphones vieles, was in den sozialen Medien als erstrebens- und lebenswert gilt. Perfekte Körper, perfekte Haare, perfekte Outfits, perfekte Zähne – perfektes Leben? In diesem Vortrag stehen digitale Realitäten für Mädchen im Mittelpunkt. Mädchen sind stärker von digitaler Gewalt betroffen. Besonders die Plattformen Instagram & TikTok werden daraufhin betrachtet, was sie den Mädchen anbieten und welche Potentiale und Gefahren sie beinhalten.“

28.09.21

Siehe https://praeventionsrat-oldenburg.de/209

 

„Landwirtschaft erleben – Besuch der Bioland Hofkäserei Butendiek“

„Gemeinsam besichtigen wir die Bioland Hofkäserei Butendiek und wollen über eine nachhaltige und gerechte Landwirtschaft ins Gespräch kommen.“

Donnerstag, 30. September, 10:00 bis 19:00 Uhr

Mehr unter https://ernaehrungsrat-oldenburg.de/veranstaltungen/

 

„Fit for fair - Schulworkshop-Angebot zur Fairen Woche 2021“

„… Mit Filmen, Actionbounds und Beispielprodukten (Bananen, Schokolade und/oder Kleidung) wird dargestellt, wie der Faire Handel funktioniert und wer auf welche Weise davon profitiert.
Außerdem können die Schüler*innen eine Textilfabrik virtuell besuchen und einiges über Arbeitsrechte lernen… Zum Abschluss wird diskutiert, wie sich jede*r engagieren kann und wo in Oldenburg fair eingekauft werden kann… Termine zwischen dem 10. September und 17. Oktober 2021 nach Absprache…“

Mehr unter https://oldenburg-handelt-fair

 

„Für das Recht auf Asyl: Film ‚Seefeuer – Fuocoammare‘ und Gespräch"

"Zu Gast: Aktivistinnen des ‚Alarm Phone‘ Bremen. ...Tausende ertrunkene Geflüchtete im Mittelmeer, unerträgliche Lebensverhältnisse im Moria-Folgelager, wochenlange Blockaden von Seenotrettungsschiffen voller Menschen, das Abdrängen von Flüchtlingsbooten und Push-backs auf dem Mittelmeer... Dies sind Beispiele einer menschenverachtenden Abschottungspolitik, die bereits weniger sichtbar in den nördlichen Transitstrecken Afrikas beginnt… Das Alarm Phone wird von Freiwilligen getragen, von denen viele bereits seit Jahren in Projekten und Netzwerken an den EU-Außengrenzen aktiv sind… Ein Jahr lang beobachtete Regisseur Gianfranco Rosi Leben und Alltag auf Lampedusa, der ‚Insel der Hoffnung‘, die zur Anlaufstelle unzähliger Flüchtlinge wurde. Der bewegende Dokumentarfilm ‚Seefeuer‘ überzeugte auf der Berlinale 2016 Publikum wie Kritiker und gewann den Goldenen Bären als Bester Film.“

Do., 07. 10. 2021, 19.30 Uhr, PFL

Mehr unter http://filmriss-oldenburg.de/

 

theater hof: „Zeit der Kannibalen“

„Eine schwarze Komödie über den Kapitalismus … Die ...Kapitalismus-Satire spielt im Milieu global agierender Wirtschaftsberater. …. Unternehmensberater. Sie sind im Auftrag der ‚Company‘ unterwegs, um die Gewinne ihrer Kunden in Schwellen- und Entwicklungsländern zu maximieren. Obwohl sie skrupellos u?ber Schicksale von Firmen und Menschen in diversen Regionen der Welt entscheiden, machen sie keinen Schritt in die Wirklichkeit dieser Länder. Sie verlassen ihre Hotelzimmer nie. …. seziert bitterböse die Neurosen der Optimierungsgesellschaft und wirft dabei einen rasanten, satirischen, witzigen und zynischen Blick auf diese Welt und kann sie dadurch um so mehr entlarven…..“

Freitag, 08. Oktober, 20:00 Uhr, „Eintritt: 25 €/ermäßigt 13 €“

Mehr unter https://www.theaterhof19.de