Drucken

 Vortrag und Diskussion

25.2.2018, 11:00 Uhr, ALSO Zentrum, Donnerschweerstr. 55

Helmut Rehbock wird über die Wirtschaftspolitik Chinas und ihre Auswirkungen auf die Weltmärkte referieren. Eine wichtige Rolle spielen dabei das Wirtschaftsbündnis BRICS (Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika) und die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit. Auch die strategische Konfrontation zwischen China und den USA wird angesprochen.

Grundlagen sind Texte u. a. von Jenny Simon „Am Rande des Imperiums. Chinas Staatskapitalismus zwischen Rivalität und Interdependenz” und von Jan Turowski, „USA vs. China: internationale Politik als Nullsummenspiel?”

Vortrag_BRICS.pdf