Einladung Attac:

Treffen u. a. mit den Themen E-Mobilität, Vorbereitung des nächsten Schwerpunktthemas „Neoliberalismus“, Veranstaltung zu den Oldenburger Fleischbetrieben

Dienstag, 20. Augst, 19.00 Uhr, DGB-Haus, Kaiserstr. 4-6

Mehr unter https://www.attac-netzwerk.de/oldenburg/startseite/

 

Werkstattfilm: „Die Stadt von Morgen – Experimentierfeld Asien“

„… futuristische Hochhausschluchten fern von Natur und Tradition, aber auch meisterhaft gestapelte Ebenen für Menschen und Verkehr. … mit einer maßgeschneiderten Architektur des kleinsten Raumes...“

21.8., 22.8., 19.30 Uhr, Wallstr. 24

Mehr unter http://www.werkstattfilm.de/?p=22019

 

„Aktuelle Ernährungstrends unterr der Lupe“

„Gesunde Ernährung liegt im Trend und ständig tauchen neue Konzepte auf - Ernährungstrends und Marketingbegriffe, von denen man plötzlich in den Medien oder in Gesprächen immer wieder hört. Doch was steckt dahinter? Was beinhalten diese Ernährungsweisen und welche sind auch tatsächlich sinnvoll, um seine Ernährung langfristig zu verbessern und tauglich, um sie den eigenen Alltag integrieren zu können, welche nicht?“

22.8., 13:00 Uhr, CvO-Uni, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

Siehe https://uol.de/veranstaltungen/

 

Repair Café Bloherfelde

Donnerstag, 22. August, 15 - 17 Uhr, Treffpunkt Gemeinwesenarbeit Bloherfelde/ Eversten, Bloherfelder Straße 173

Mehr unter https://www.repaircafeoldenburg.org/

 

Filmvorführung „Geiht nich, Giff´t nich“ ein inklusives Filmexperiment

„...‘Geiht nich, Giff´t nich‘ ist ein Film über die Kraft der Träume. ‚Wovon träumt ihr – was wolltet ihr schon immer gerne einmal sein?‘ Der Film ist in einer Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigungen der Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit (GPS) in Jeringhave entstanden. Die Menschen arbeiten dort mit Holz, gießen Kerzen oder schweißen Metall...Einige der Protagonistinnen und Protagonisten sind bei der Filmvorführung dabei und beantworten gerne Fragen.“

Donnerstag, 22. August, 15.30 bis 17 Uhr, Veranstaltungssaal, PFL

Mehr unter http://www.oldenburg.de/startseite/buergerservice/soziales//inforum/programmheft.html

 

"Wie steht Oldenburg im Klimaschutz - eine Zwischenbilanz"

Vortrag mit Reiner Dunker (Stadt Oldenburg). – „Der Ende 2018 veröffentlichte Energie- und Treibhausgasbericht der Stadt Oldenburg zeigt die Entwicklung der CO2-Emissionen seit 1990. Außerdem gibt der Bericht in Hinblick auf Oldenburger und bundesweite Klimaschutzziele eine Zwischenbilanz für die Bereiche Haushalte, Wirtschaft und Verkehr. Der Referent hat den CO2-Bericht erstellt und möchte durch die Beschreibung der Oldenburger Situation dazu anregen, in der Veranstaltung gemeinsam über Handlungsmöglichkeiten zu diskutieren.“

22.8., 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

Siehe https://uol.de/veranstaltungen/

 

Alluvium Clubabend

„Im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums des Jazzclub Alluvium findet ein Treffen mit Club-Gründern, Musikern und Besuchern aus dem Gründungsjahr 1959 statt. In lockerer Atmosphäre gibt es Musik und Erzählungen aus der alten Zeit und der aktuellen Jazzszene. Die sogenannten ‚Veteranen‘ können auch ihre Lieblings-Aufnahmen auflegen lassen. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt"

22.8., 20 Uhr, Wilhelm13, Musik- und Literaturhaus Oldenburg, Leo-Trepp-Str. 13

Siehe https://wilhelm13.de/programm/alluvium-clubabend-3/

 

Repair Café Ohmstede

Freitag, 23. August, 14.30 - 16.30 Uhr, Kulturzentrum Rennplatz, Kurlandallee 4

Mehr unter https://www.repaircafeoldenburg.org/

 

"NSBM - Völkische und Antisemitische Strukturen innerhalb der Subkultur des Black Metal"

„NSBM (National Socialist Black Metal) bezeichnet die neonazistische Strömung innerhalb der Black Metal Subkultur. Über einen geschichtlichen Abriss wird sich der aktuellen Lage genähert und diese erläutert. Dabei wird den Fragen nach der Stellung innerhalb der restlichen Black Metal Szene, der besonderen Bedeutung von Grauzone und den Unterschieden zum Rechtsrock nachgegangen….“

Freitag, 23.08., 18 Uhr, Alhambra

Mehr unter https://www.facebook.com/events/531551127619052/

 

Cine k: Musik und Film in der Kulturscheune

„...19.30 Uhr Musik: Bleidiät..., 21.00 Uhr Film 'Gegen den Strom': Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen ‚Die Bergfrau‘ bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie…“

23.8., 18.30 Uhr, Kulturscheune,“ „auf dem Hof Dinklage, nur wenige Kilometer außerhalb der Oldenburger Innenstadt“, Holler Landstr. 178, 26135 Oldenburg

Mehr unter https://www.cine-k.de/programm/

 

Kill the Plastic Smile-Konzerte

Matrak Attakk, Baestien, Rauchen, Herida Profunda, Mysteri, Dödsrit

Fr., 23.8., 20 Uhr, Alhambra

Mehr unter http://www.alhambra.de/

 

Schnippeldisko Oldenburg

„Gemeinsam gerettetes Gemüse schnippeln, zu leckeren Gerichten zubereiten lassen und gemeinsam verspeisen zu guter Musik ….!“

Samstag, 24. August, 14:00 bis 21:00 Uhr, NGO/ OBS Alexanderstraße

Mehr unter https://ernaehrungsrat-oldenburg.de/veranstaltungen/

 

"Stop Finning Deutschland e.V - Haischutz und Meer"

„Stop Finning Deutschland ist ein in 2014 gegründeter, gemeinnütziger Verein zum Schutz von Meeres-lebewesen. Speziell schützen wir die Klasse der Knorpelfische, zu denen Haie, Rochen und Chimären gehören… Nach unserem Vortrag ist Raum für Fragen und eine gemeinsame Diskussion.“

Samstag, 24.08., 14 Uhr, Alhambra

Mehr unter https://www.facebook.com/events/

 

Repair Café Metjendorf

Samstag, 24. August, 14 - 17 Uhr, Mehrgenerationenhaus CASA , Am Marktplatz 1 , Wiefelstede/Metjendorf

Mehr unter https://www.repaircafeoldenburg.org/

 

Glashütten-Siedlungsfest 2019

„Am 24.08. laden wir wieder zum Siedlungsfest. Ab 15 Uhr geht es los mit Kaffee & Kuchen, Aktionen für Kinder und Musik am Abend.“

Mehr unter https://www.alte-glashuettensiedlung.de/

 

Aus der „Nordlichter-Filmreihe“ in Originalfassung: „Lykkelaender“ - „Nordlichter“

„...kunstvoll-poetischer Dokumentarfilm über das Verhältnis zwischen Dänemark und Grönland. Regisseur Lasse Lau, Filmemacher und bildender Künstler, setzt Menschen und Dinge in Szene und scheut auch nicht davor zurück, die Realität zu überspitzen, um die Spuren von Unterdrückung, Christianisierung und Abhängigkeit filmisch ins Gedächtnis zu rufen...“

24.8., 17.00 Uhr, Casablanca-Kino, Pferdemarkt, Johannisstr. 17

Mehr unter https://www.casablanca-kino.

 

„ Erfahrungsbericht aus der Seenotrettung im Mittelmeer"

Vortrag von Sören Moje (Maschinist der Sea-Watch 3) zum Thema "Sea-Watch e.V.

Samstag, 24.08., 16 Uhr , Alhambra

Mehr unter https://www.facebook.com/events/

 

DEMO: "Kein Mensch ist illegal - Stop all deportations!"

„… Das Mittelmeer ist seit Jahren ein Massengrab für flüchtende Menschen. In Europa wie auch auf Bundesebene werden Schutzsuchende als Spielbälle für politische Machtinteressen behandelt. Ein Gesetz folgt dem nächsten: Nicht zuletzt durch Horst Seehofers ‚Migrationspaket‘ werden Geflüchtete immer weiter entrechtet - Leistungskürzungen, bis zu 18 Monate Wohnverpflichtung in Aufnahmeeinrichtungen, Ausweitung der Abschiebehaft. Anstatt aus der Geschichte zu lernen, führt Deutschland die nun genau 100 Jahre alte, rassistische Tradition der Abschiebehaft schonungslos weiter….Direkt hier in Oldenburg hat die AfD mit Dr. Jaroslaw Poljak sogar einen aktiven Funktionär im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Dieser entscheidet dort über Asylanträge und damit die Perspektive geflüchteter Menschen - und wird dabei, trotz gesellschaftlichem Druck, vom Bundesamt gedeckt...
Wir müssen der rassistischen Migrationspolitik auf allen Ebenen entschlossen entgegentreten!...“

25. August , 12 Uhr , Bahnhofsvorplatz (HBF Süd)

Mehr unter https://www.facebook.com/events/

 

Die Disco

"Musik der Alhambra-Freitagsdisco aus den ersten Jahren"

30.8. 22 Uhr, Alhambra

Mehr unter http://www.alhambra.de/

 

6. Soccer Court Benefizturnier

31.08.

Mehr unter https://www.praeventionsrat-oldenburg.de/

 

InlinerNightsOL:

04.09., 19.00 Uhr, Route 6(1) » 15km

Mehr unter https://twitter.com/InlinerNightsOL

 

Lesung aus "Das war der Gipfel - Die Proteste gegen G 20 in Hamburg"

"Buchlesung und Diskussion: Auf der Veranstaltung werden Aktive der Gipfelproteste aus Hamburg und Oldenburg aus dem Buch lesen und ihre Sicht der Ereignisse zur Diskussion stellen." (aus einem Flyer zur Veranstaltung)

5.9., 19 Uhr im Alhambra, ab 18.30 Büchertisch, nach Veranstaltung Volksküche

Siehe http://www.alhambra.de/termine/

 

Klimakollektiv Oldenburg:Fahrraddemo auf der Nordtangente

„Überall Autos, überall Parkplätze, Abgase und eine eskalierende Klimakrise. Wir brauchen die #Verkehrswende. Demonstriert dafür mit uns am 07.09. auf dem Autobahnring in Oldenburg! #Aussteigen #IAA19 Website: https://www.mobilol.de Facebook: https://m.facebook.com/events/hbf-süd-oldenburg/mobiltät-für-alle-raus-aus-der-autofalle/650469302117476/ …“

7.9., 15 Uhr, Start Hbf Süd Oldenburg